Arbeitgeberauflage: nur einfarbig lackierte Fingernägel und nur natürlich wirkende Haarfärbungen

Ein Arbeitgeber kann Arbeitnehmern nicht vorschreiben, dass diese nur einfarbig lackierte Fingernägel und nur natürlich wirkenden Haarfärbungen tragen dürfen (LAG Köln, Beschluss vom 18.08.2010, Az: 3 TaBV 15/10).

Können wir Ihnen helfen?

Dann wenden Sie sich an uns – Unser Fachanwalt für Arbeitsrecht hilft!