Schmerzensgeldanspruch bei Tritt in den Hintern zur Leistungssteigerung durch Vorgesetzten

LAG Düsseldorf, Az.: 12 (18) Sa 196/98, Urteil vom 27.05.1998 Auf die Berufung der Klägerin wird das Urteil des Arbeitsgerichts Krefeld vom 23.01.1998 teilweise abgeändert und die Beklagte verurteilt, an die Klägerin als Schmerzensgeld DM 3.000,-- sowie weitere DM 29,50 [...]

Urlaubsabgeltung bei Krankheit

BAG, Az.: 6 AZR 321/82, Urteil vom 26.05.1983 Tatbestand Der Kläger war bei der Beklagten seit 12. März 1968 als Lagerist mit einem Stundenlohn von zuletzt 13,75 DM (brutto) und einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von 40 Stunden beschäftigt. Er war [...]

Karenzentschädigung – mit einer zu gering bemessenen Entschädigung

ArbG Berlin, Az.: 28 Ca 12331/16, Urteil vom 20.01.2017 I. Die Beklagte wird verurteilt, der Klägerin 1.874,25 Euro (eintausendachthundertvierundsiebzig 25/100) (brutto) nebst Zinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem Basiszinssatz seit 2. Juli 2016 zu zahlen. II. Die Beklagte [...]

Heimliche Arbeitnehmerüberwachung – Schadensersatzanspruch

ArbG Gelsenkirchen, Az.: 5 Ca 1708/16, Urteil vom 21.02.2017 1. Die Beklagte wird verurteilt, an die Klägerin eine Geldentschädigung von 2.000,00 € nebst Zinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem Basiszinssatz seit dem 04.10.2016 zu zahlen. 2. Die Kosten [...]

Streik – Rechtmäßigkeit und Unterlassung einer Blockade

ArbG Fulda, Az.: 3 Ga 4/17, Urteil vom 19.07.2017 1. Die Anträge werden zurückgewiesen. 2. Die Verfügungsklägerin trägt die Kosten des Verfahrens. 3. Der Wert des Streitgegenstandes wird auf 20.000 € festgesetzt. Tatbestand Die Parteien streiten im einstweiligen Verfügungsverfahren insbesondere [...]

Formularmäßiger Verzicht auf Überstundenvergütung wirksam?

ArbG Kassel, Az.: 7 Ca 72/08, Urteil vom 25.04.2008 1. Der Beklagte wird verurteilt, an den Kläger 1.350,00 EUR (in Worten: Eintausenddreihundertfünfzig und 00/100 Euro) brutto abzüglich gezahlter 523,22 EUR (in Worten: Fünfhundertdreiundzwanzig und 22/100 Euro) netto nebst Zinsen in [...]

2017-10-25T12:54:59+00:00 Kategorien: Sonstige Themen|

Kündigungsandrohung durch Arbeitgeber – Unwirksamkeit eines Aufhebungsvertrages

ArbG Celle, Az.: 2 Ca 209/08, Urteil vom 20.08.2008 1. Es wird festgestellt, dass das Arbeitsverhältnis der Parteien fortbesteht. 2. Die Beklagte wird verurteilt, die Klägerin bis zur rechtskräftigen Beendigung des Verfahrens zu den im Arbeitsvertrag vom 02.07.2007 geregelten Arbeitsbedingungen [...]

2017-10-25T12:47:40+00:00 Kategorien: Kündigung, Sonstige Themen|

Arbeitsrecht: Rechte und Pflichten bei Krankheit

Wie verhalten sich Arbeitnehmer bei Krankheit richtig? I. Einführung Laut einer aktuellen, repräsentativen Umfrage des Patientenmagazins „HausArzt“ schleppt sich fast die Hälfte aller Deutschen lieber krank zur Arbeit als zu Hause zu bleiben. Dabei steht die Grippesaison 2017/2018 unmittelbar bevor [...]

Verpflichtung zur Übernahme des Dienstwagens nach Kündigung

ArbG Chemnitz, Az.: 11 Ca 4455/05, Urteil vom 02.02.2006 1. Die Klage wird abgewiesen. 2. Die Kosten trägt die Klägerin. 3. Der Streitwert beträgt 10.707,12 €. Tatbestand Die Parteien streiten um Schadenersatz wegen Nichtübernahme eines Leasingvertrages durch den Beklagten entgegen [...]

2017-09-11T09:54:17+00:00 Kategorien: Kündigung, Sonstige Themen|

Auferlegung Mehrkosten für Rückgabe geleaster Dienstwagen – unzulässige Kündigungserschwerung

Dienstwagen - Auferlegung der Mehrkosten für die Rückgabe eines geleasten Dienstwagens - unzulässige Kündigungserschwerung Landesarbeitsgericht Köln, Az.: 14 Sa 1331/07, Urteil vom 10.03.2008 Leitsatz: Eine Vertragsklausel in einem Formulararbeitsvertrag, die dem Arbeitnehmer Mehrkosten auferlegen will, die daraus entstehen, dass aufgrund [...]

2017-09-11T09:50:21+00:00 Kategorien: Sonstige Themen|
d
c